Zum Hauptinhalt springen

Einzug in die neue Dekade! Neu in 2020: Wir treffen uns erstmalig in digitaler Form.

 

logogrid.png

 

Im 21. Jahr des ÖV-Symposiums, dem Branchentreffpunkt der öffentlichen Verwaltung in NRW, hat die Corona-Pandemie zu einer außergewöhnlichen, bisher nie dagewesenen Situation geführt. Persönliche Meetings vor Ort sind entweder gar nicht oder nur unter sehr erschwerten Bedingungen möglich. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb freuen wir uns, Sie zum ersten digitalen ÖV-Symposium einladen zu können.

Am 03.09.2020 senden wir ab 10:00 Uhr live aus dem bauwerk.köln, einer ganz besonderen Event-Location, für die wir uns auch ein ganz besonderes Programm für Sie ausgedacht haben.

Das diesjährige Motto „Einzug in die digitale Dekade“ nehmen wir wörtlich und bitten zur Besichtigung ins symbolische „Haus der Digitalisierung NRW“. Bei einem Umzug, der einem Einzug in der Regel vorausgeht, werden viele Dinge eingepackt. Bewährtes wird mitgenommen, Veraltetes zurückgelassen, einiges muss komplett neu angeschafft werden. Und manchmal braucht man auch erst einmal ein paar Tage, um sich in seinem neuen Zuhause einzurichten und wieder wohlzufühlen. Das ist beim „Haus der Digitalisierung NRW“ nicht anders.

Namhafte Gäste haben wir zur digitalen Einweihungsfeier eingeladen, mit uns die einzelnen Themen-Räume zu begehen und über den jeweiligen Fertigstellungsgrad und die bereits vorhandene Einrichtung zu diskutieren. Neben dem Grundstein für die digitale Souveränität der Verwaltung, dem EGovG NRW / OZG, den digitalen Basiskomponenten und der Schnittstelle zum Bürger haben wir auch innovative neue Themen mit im Gepäck. Zusammen mit der symbolischen Übergabe des digitalen Haustürschlüssels von unserem langjährigen Schirmherrn, geschätzten Wegbegleiter und NRW-CIO Hartmut Beuß an seinen Nachfolger Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke werden wir gemeinsam mit Vertretern von Politik, Verwaltung und Industrie einen bilanzierenden Blick zurück und einen mutigen Ausblick nach vorne wagen. Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart wird ebenfalls zugeschaltet sein und seine Sicht auf das Bauprojekt „NRW digital“ mit einbringen. Am Nachmittag erwartet Sie dann ein spannendes Vortragsprogramm mit Beiträgen von Verwaltungsvertretern, Sponsoren und Industriepartnern.

Folgen Sie uns von der zentralen Bühne durch die einzelnen Räume des Hauses hinein in die Fachvorträge. Diskutieren Sie über die Chat-Funktion mit, stellen Sie Ihre Fragen an die Referenten direkt ins Studio, stimmen Sie live mit ab und nehmen Sie online Kontakt zu den Sponsoren und virtuellen Ausstellern auf.

Genießen Sie in jedem Fall ein neuartiges live-Format, das Sie mit einer spannenden Location und einem hochwertigen Redner-Aufgebot live und digital über den aktuellen Einrichtungsstand des Hauses der Digitalisierung NRW informieren wird. Und keine Sorge – schwere Umzugskartons muss niemand von Ihnen tragen.

ÖV-Symposium 2020 - Digitial … Wir freuen uns auf Sie!

Zur Anmeldung